Die Idee von HFB

Am 21. Dezember 2012, an dem angeblich die Welt untergehen sollte, beschlossen damals 4 hochmotivierte Discdogger, einen eigenen Verein zu gründen, an dem der Spass am Sport und an unseren Hunden an erster Stelle stehen sollte.

Auch war es uns ein Anliegen, den noch sehr jungen Sport für alle zugänglich zu machen, was die Kostenbelastung anbelangt. Darum legen wir sehr hohen Wert auf ein ungezwungenes und gleichberechtigtes Training bei dem jeder sich ins Training einbringt.

 

Nach einem sehr turbulenten Jahr mit vielen positiven aber auch negativen Erfahrungen führen nun noch 2 Gründungsmitglieder mit ganzem Herzblut die Idee des Hundefrisbee Vereins Bodensee weiter.

 

Gemeinsame Auftritte, wie auch Teilnahmen an Turnieren gehören bei uns zu einem freiwilligen, aber gern gesehenen Aktivitätsprogramm dazu.


Und auch dabei steht der Spass und die Geselligkeit von Mensch und Hund an erster Stelle.


 Wir werden unterstützt durch:


Spass mit Hund und Scheibe

 

Dies ist eine Blog rund um Spass mit Hund und Scheibe

 

Schaut mal rein