Die richtigen Scheiben sind das A und O!

Hundefrisbee Scheiben müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllen, dass sich der Hund im Maul nicht verletztn kann und auch seine Zähnen keinen Schaden nehmen. Eine Hundefrisbee Scheibe muss flexibel genug sein um sich zu biegen und darf auf keinen Fall brechen oder splittern. Darum sind Mensch Frisbees komplett ungeeignet.


Dazu sind zwei grosse Gruppen zu unterscheiden:

 

Die "nicht bissfesten" Scheiben, werden bei Hunde verwendet die keinen so festen Biss haben, und wesentlich leichter im Gewicht sind.

Und die "bissfesten" die für Hunde geeignet sind, die normalmalerweise in kürzester Zeit die normalen Scheiben durchlöchern.


 Wir werden unterstützt durch:


Spass mit Hund und Scheibe

 

Dies ist eine Blog rund um Spass mit Hund und Scheibe

 

Schaut mal rein